Spannweite 500 mm
Rumpflänge 300 mm
Flächeninhalt ca. 10,1 qdm
FlächenBelastung ca. 40g/qdm
Profil vollsymmetrisch
Ein Delta elektrisch... der Contour von Höllein

Inhalt des Baukastens...sauber gefräste Sperrholz und Balsateile...
zusätzlich braucht man noch Motor Speed 400 mit Regler, 2 Servos a´8 gr und einen kleinen Empfänger..

1.Bauphase..
Grundplatte und Mittelrippen verkleben....übrigens wird alles mit Sekundenkleber geklebt..

Verstärkung und Rumpfbeplankungen einkleben..
falls ein 400 ´er mit Regler (Rondo) verwendet wird, muß noch vorne eine Ausnehmung (vorbereitet) gemacht werden
Servos einbauen...Endleiste mit Rumpf verkleben...Rippen, Holme und Nasenleiste nur zusammenstecken..jeweils rechte und linke Fläche..
Flächenhälften mit Rumpf zusammenstecken, alles genau ausrichten...
(als Hilfsmittel sind am Rumpf und den Endrippen Standfüße angebracht..gute Idee)
dann alles verkleben....bis jetzt 79 gr
Endleistenmittelstück, Motorhalterung(mit Motor erst einpassen!) und die Randbögen verkleben.Im Gegensatz zur Bauanleitung sollte man die Kufe ganz zum Schluss..nach dem Bespannen ankleben..
so... alles sauber verschleifen
jetzt die Querruder anpassen..
Kufe und Seitenleitwerk verschleifen (abrunden).. Akkuöffnung evtl. dem Akku anpassen, bei 8 Zellen sehr knapp.
Rumpfdeckel vorbereiten

erst Unterseite bebügeln, dann oben..
Querruder bebügeln..dann Ruderhörner ankleben (einfacher), dann mit Tesafilm an der Endleiste anbringen. Seitenleitwerk bebügeln und einkleben.. Motor einschieben und schon mal den Schwerpunkt testen.. mit Akku und Empfänger (Aufhängelöcher vorhanden ..gut) ..evtl.Motor oder Empfänger verschieben. Bebügelte Kufe einkleben und mit dem Motor verkleben.Den Motor nicht mit der Halterung mittels Sekundenkleber verkleben, da sonst ein Motorwechsel schwer wird..lieber Pattex o.ä. der Motor sitzt stramm im Balsa..

endlich fertig.. jetzt nur noch fliegen.. hihi
Gewicht 217 gr, mit Akku (8 Zellen Sanyo 500 AR) ca 375 gr..